Botoxbehandlung

Als Teil unseres ästhetischen Leistungsangebots bieten wir in unserer HNO-Praxis im Rheingau Botoxbehandlungen an. Die Therapie mit Botox eignet sich für unterschiedliche Gesichtsregionen und dient der Faltenbehandlung. Wenn die Haut mit der Zeit an Elastizität verliert, bilden sich an Hauptstellen wie der Stirn, den Mundwinkeln oder den Lidern feine Linien, die wir als Sorgenfalte, Zornesfalte oder Krähenfüße bezeichnen. Mit Botox lassen sich diese Falten wieder glätten und die natürliche Spannung der Haut wiederherstellen.

Der Wirkstoff Botulinumtoxin erzeugt im menschlichen Körper eine Entspannung der Muskulatur. Dadurch werden die natürlichen Gesichtsmuskeln nicht aktiviert, sozusagen stillgelegt, wodurch das Gesicht sichtlich straffer, jünger und vitaler erscheint. Grundsätzlich erfolgt die Injektion nur an der zu behandelnden Stelle, sodass die umliegenden Nerven und Muskeln weiterhin in Takt bleiben und ein natürliches Ergebnis garantiert wird. Der glättende Effekt einer Botoxbehandlung entfaltet sich meist innerhalb von ca. 14 Tagen und hält im Schnitt etwa vier bis neun Monate an.

Bei der Faltenbehandlung mit Botox ist uns besonders wichtig, die Mimik zu erhalten und kein Maskengesicht zu erzeugen. Deswegen besprechen wir in einem ausführlichen Aufklärungsgespräch gerne Ihre Wünsche und entscheiden gemeinsam über die für Sie sinnvollste Indikation. Bei Interesse an einer Botoxbehandlung in unserer HNO-Praxis Bad Schwalbach sprechen Sie uns jederzeit an. Wir beraten Sie gern.