Nasen- und Nasennebenhöhlen-Polypen

Als Nasenpolypen bezeichnet man weiche Wucherungen der Nasenschleimhaut. Diese sind gutartig, können aber ab einer bestimmten Größe die Nasenatmung stark behindern, sodass Betroffene überwiegend durch den Mund atmen und nicht ausreichend mit Luft versorgt werden. Diese Menschen schnarchen deshalb häufiger und leiden an Kopfschmerzen und Schlafstörungen, die auch einen allgemeinen Leistungsabfall mit sich bringen.

Durch die verstärkte Mundatmung werden zudem die Schleimhäute von Rachen, Luftröhre und Bronchien stärker belastet, sodass auch Entzündungen der tieferen Atemwege zunehmen. Häufige Nasennebenhöhlenentzündungen und die damit einhergehenden Symptome wie eine verstopfte Nase, Kopfschmerzen, Gesichtsschmerzen und ein Druckgefühl sind ebenfalls typische Anzeichen für Nasenpolypen. Zudem sind Patienten mit Asthma, Bronchitis und Mukoviszidose häufiger von Nasenpolypen betroffen als andere.

Eine Entfernung der Nasenpolypen lindert meist schnell die Beschwerden und verbessert deutlich die Nasenatmung. Bei einer Beteiligung der Nasennebenhöhle reicht die alleinige Entfernung der Nasenpolypen nicht aus, dann muss auch die erkrankte Schleimhaut aus den Nebenhöhlen entfernt werden. Der operative Eingriff wird meist ambulant durchgeführt.

Bei einer gleichzeitigen Behandlung der Nasennebenhöhlen ist auch ein stationärer Aufenthalt denkbar.

Die operative Entfernung von Nasenpolypen führen wir in unserer HNO-Praxis in Bad Schwalbach ambulant sowie, im individuellen Fall auch stationär, im Krankenhaus St. Josef in Wiesbaden durch. Hierfür setzen wir die klassischen chirurgischen Methoden ein. Alternativ ist auch teilweise die Anwendung von Laser-Chirurgue möglich. Das Verfahren ist sicher und schonend und wird in teilweise örtlicher Betäubung durchgeführt. Im Anschluss an die Operation ist eine sorgsame Nachbehandlung mit Medikamenten und Nasensprays sowie eine regelmäßige Nasenpflege wichtig, um ein erneutes Auftreten der Nasenpolypen zu verhindern.

Haben Sie noch Fragen zur Behandlung von Nasenpolypen oder wünschen ein persönliches Beratungsgespräch? Dann nehmen Sie gerne Kontakt mit unserer Praxis auf unter 06124 – 3330. Wir freuen uns auf Sie.